Erdal Eren, Edelweißpiraten, Geschwister Scholl…

Erdal Eren ist inzwischen Thema vieler Gedichte und Lieder. Jeder in der Türkei kennt ihn als den jungen Revolutionären, der mit 17 Jahren hingerichtet worden ist. Erdal Eren, Angehöriger von Halkin Kurtulusu, wurde damit beschuldigt, einen Polizisten nach einer Demonstration umgebracht zu haben. Das Todesurteil wurde durch den Militärischen Kassationshof (MKH) drei Mal zurückgewiesen, weil zum einen Erdal zu jung war und zum anderen bewiesen wurde, dass der Schuss aus großer Entfernung von hinten abgegeben worden sei. Er stand jedoch dem ermordeten Polizisten direkt gegenüber.
Das Gericht behauptete, dass der Angeklagte über 18 Jahre alt gewesen war und verhängte immer wieder die Todesstrafe. Obwohl es internationale Proteste gab, wurde der junge Revolutionär am 13.12.1980 in Ankara hingerichtet.
Um Erdal Eren an seinem 30. Todestag zu gedenken und auch auf andere junge Widerstandskämpfer, Geschwister Scholl und Edelweißpiraten, aufmerksam zu machen, veranstaltet die DIDF-Jugend in vielen Städten Gedenkabende.

Stuttgart:
11. Dezember um 18 Uhr
„damals… heute… Menschenrechte – Erdal Eren und die Geschwister Scholl“
RednerInnen
Nihat TOKTAY (Anwalt von Erdal Eren)
Cuno Hägele ver.di
Vertreter der DİDF Jugend
Kulturelles Programm
Ali Ekber EREN
Henning Zierock undYasemen İLHAN
Gedichte/Film/DİA
Köln:
12.Dezember um 14 Uhr
Junge Widerstandskämpfer: Von Erdal Eren bis zu den Edelweißpiraten
RednerInnen
Überlebende Edelweißpiraten
Yasemen Ilhan
Kulturelles Programm
Gedichte von den Jugendlichen
Kurztheater
Filmauszüge
Musik mit Yasemen, Gülistan und Xezal

Auch in anderen Städten werden Gedenkveranstaltungen stattfinden, die mit verschiedenen Rednern, Musikern, Gedichten und Filmauszügen die Besucher zum Nachdenken bringen werden.

Mannheim: 10. Dezember um 19 Uhr
Frankfurt: 12. Dezember um 16 Uhr
Essen: 12. Dezember um 12 Uhr
Nürnberg: 12. Dezember um 14 Uhr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: