DIDF startet 2019 ihre Arbeit in Mittelhessen!

Eren Gültekin

Am Freitag, den 14. Dezember veranstaltete die DIDF Mittelhessen und die DIDF Jugend Gießen mit der Unterstützung des Ausländerbeirates Gießen eine Theaterveranstaltung in der Mehrzweckhalle in Gießen-Allendorf, zu dem der Regisseur und Schauspieler Müfit Can Sacinti sein Ein-Mann-Stück „Lafini Esirgemeyenler“ vorführte. Mit seinem Auftritt begeisterte er seine Zuschauer, zog sie in seinen Bann und brachte die rund 300 Menschen, die an diesem Abend kamen, öfters zum Lachen.

Zu Beginn der Aufführung sprach im Namen der DIDF Mittelhessen Fitnat Tezerdi und erklärte den Besucherinnen und Besuchern die Wichtigkeit solcher kultureller Veranstaltungen zu Zeiten wie diesen, wo der Rechtsruck und der Abbau soziale Errungenschaften und Rechte sich immer weiter ausbreite. Sie betonte, dass es notwendiger denn je sei, einander näher zu kommen und sich nicht spalten zu lassen. Zu einer friedlichen Zukunft gehöre, „dass man auch gemeinsam lachen kann, egal welcher Herkunft oder Religion man ist“.

Zudem stellte sie die DIDF und ihre Aktivitäten vor. In Mittelhessen war das die erste Veranstaltung dieser Art und somit auch der Beginn für die zukünftige Arbeit vor Ort. Dazu wurde zu einem Treffen im neuen Jahr aufgerufen. Dieses Treffen wird am 6. Januar zum Kennenlernen und zum Austausch über die zukünftige Arbeit der DIDF in Mittelhessen stattfinden.

%d Bloggern gefällt das: