Der Geist von Gezi geht wieder um

Yücel Özdemir über die gestohlene Bürgermeisterwahl in Istanbul – und Chancen, die sich daraus ergeben

Nachdem eine Mehrheit des Hohen Wahlausschusses YSK am 6. Mai darüber abgestimmt hatte, die Bürgermeisterwahlen in Istanbul zu annullieren, wurde diese Entscheidung von der Opposition zurecht als »Putsch« bezeichnet. Die Türkei, die schon mehrere militärische und zivile Putsche erlebt hat, wurde zum ersten Mal Zeuge dieser Form des Unrechts. Dass der YSK bei seiner Entscheidung nur eine von vier Stimmen, die in den gleichen Wahlumschlag gesteckt wurden, als ungültig wertete, ist wohl der auffälligste Widersinn.

Weiterlesen: https://www.neues-deutschland.de/artikel/1118889.buergermeisterwahl-in-istanbul-der-geist-von-gezi-geht-wieder-um.html