Aufruf zum bundesweiten dezentralen Aktionstag am 1. Oktober 2022

28. September 2022

Aufruf vom Bundesausschuss Friedensratschlag: Der völkerrechtwidrige Angriff Russlands auf die Ukraine eskaliert. Die Fronten verhärten sich. Die Sprache des Krieges wird unversöhnlicher, beide Seiten verstärken ihre Rüstung. Die Gefahr eines Einsatzes von Atomwaffen steigt weiter. […]

Angstverbreitung, Hetze und Aufrüstung

14. April 2022

Die Ostermärsche 2022 protestieren gegen das Milliardenpaket der Bundesregierung Imperialistische Machtansprüche werden mit vielfältigen dreckigen, blutigen Mitteln beansprucht und verteidigt. Russland verteidigt „seinen Anspruch“ an der ehemaligen russischen Kolonie Ukraine gerade mit einem erbarmungslosen Krieg. […]

Waffenstillstand und Diplomatie statt nächster Rüstungswelle

18. März 2022

Özlem Alev Demirel Endlich erreichen uns erste zaghafte Meldungen aus dem Ratsgipfel, man wolle sich intensiver für eine politisch-diplomatische Lösung und einen Waffenstillstand in der Ukraine bemühen. Denn die Eskalationsrhetorik, die in den vergangenen Wochen […]

Der Faktor Putin in Erdoğans Libyen und Syrien-Strategie

16. Januar 2020

İhsan ÇARALAN Die Vertreter des AKP-MHP-Bündnisses und regierungstreue Medien kennen nur eine Wahrheit: „Das, was Erdoğan sagt!“ Wenn Erdoğan irgendeine Erklärung abgibt, tun sie alles, um diese „Wahrheit“ überall durchzusetzen. Für viele wird das nicht […]

Rußlands neuer Vorstoß: “kampffreie Zone” in Afrin

14. Februar 2018

Yusuf KARATAŞ Die Aussage des stellvertretenden russischen Außenministers Mikhail Bogdanov am Rande des Astana-Treffens, man überlege die Einrichtung einer “kampffreien Zone” in Afrin, wirft die Frage auf, ob Rußland sich in Afrin einschalten wird. Bekanntlich […]